Autokredit in Deutschland

Menschen, die sich mit dem Kauf eines neuen Autos beschäftigen, geht es oftmals ähnlich wie Menschen, die in eine eigene Immobilie investieren möchten. Schließlich haben diese beiden Vorhaben einen großen Einfluss auf die Finanzen der jeweiligen Person in den kommenden Jahren.
 

 

 


 
Der Kauf eines Autos will gut überlegt sein, besonders wenn man die Anschaffung eines Neuwagens in Erwägung zieht. Denn ein Neuwagen kostet in der Regel je nach Modell zwischen 10.000 und 30.000 Euro oder sogar noch mehr. Andere Modelle sind sogar weitaus teurer und selbst für einen gut erhaltenen Neuwagen muss man meist eine ganze Stange seines hart verdienten Geldes investieren. Aus diesem Grund stehen viele Menschen auch vor großen Problemen, wenn das bisherige Auto beispielsweise den Geist aufgibt.

Suche Autoversicherung hier
 
Autokredit
 
Meist wird das Fahrzeug vor allem auch dazu benötigt, um morgens zur Arbeit zu kommen, weshalb das eigene Auto für viele Menschen nahezu unverzichtbar ist. Kommt es dann doch einmal zu einer Situation, in der die Anschaffung eines neuen Autos unumgänglich ist, haben nur die wenigsten Leute die benötigten finanziellen Mittel hierfür auf der hohen Kante. Es sei denn, der Kauf eines neuen Autos war zuvor über einen längeren Zeitraum geplant, sodass man Zeit hatte, sich ein wenig was zu diesem Zweck anzusparen.
 

Monatliche Raten statt auf einen Schlag bezahlen

Aufgrund der hohen Kosten, die für den Kauf eines Autos anfallen, wäre es für eine Reihe von Menschen ein herber Schlag diese Kosten auf einen Schlag begleichen zu müssen. Zwar gibt es immer wieder auch Menschen die hierzu in der Lage sind, jedoch geben diese dann häufig ihr bisheriges Auto in Zahlung und/oder haben über einen längeren Zeitraum darauf hin gespart.
 
Wer diese Möglichkeiten nicht hat oder sich für den Kauf eines teureren Modells interessiert, der hat dagegen auch eine andere Möglichkeit, um die Kosten für das jeweilige Fahrzeug möglichst im Rahmen zu halten. Die Rede ist von der Aufnahme eines Kredits, mit dem es vielen Menschen deutlich einfacher möglich ist, sich ein Auto in kleinen monatlichen Raten zu finanzieren.
 
Solche Kredite werden sowohl von Banken vor Ort als auch von einer Reihe an Anbietern im Internet vergeben. Hierbei reicht die Rückzahlungsdauer solcher Kredite von einem bis zu zehn Jahren. In diesem Zeitraum ist es den Kreditnehmern möglich, ein zuvor gekauftes Auto in monatlichen Raten abzubezahlen.
 
Dabei richtet sich die Ratenhöhe selbstverständlich stets nach den persönlichen Einkommensverhältnissen des Kreditnehmers, denn schließlich muss dieser auch in der Lage sein, den aufgenommenen Kredit fristgerecht zurückzuzahlen. Und dies geht natürlich nicht, wenn es für den Kreditnehmer schwierig ist, überhaupt die monatlichen Raten zusammenzubekommen.

Auf die Zinsen achten

Ein weiterer Punkt, den man bei der Aufnahme eines Kredites beachten sollte, sind die Zinsen, die für den aufgenommenen Kredit anfallen. Hierbei handelt es sich um zusätzliche Kosten, welche für den Kreditnehmer immer dann entstehen, wenn dieser einen Kredit aufnimmt.
 
autokredit vergleich
 
Diese Zinsen richten sich zumeist ebenfalls nach den Einkommensverhältnissen des jeweiligen Kreditnehmers und beziehen zudem das Ausfallrisiko mit ein. Das bedeutet, dass sich die Zinsen auch nach der Zahlungsmoral einer Person bei früher genommenen Krediten richtet, sodass jemand der einmal einen Kredit nicht fristgerecht zurückgezahlt hat in der Regel höhere Zinsen zahlen muss, um einen Kredit zu erhalten.
 
Die Zinshöhe variiert daher auch je nach Kreditgeber recht stark und reicht von etwa 0,69 % bis hin zu 20 %. In der Regel sollten die Zinsen für einen Autokredit jedoch etwa zwischen 3 und 7 % liegen, um einen guten Deal zu erhalten. Der Kredithöhe ist von Kleinbeträgen bis hin zu Hunderttausenden von Euro ebenfalls nahezu keine Grenze gesetzt.
 
So kommt die Aufnahme eines Autokredits für Menschen aus jeder Gesellschaftsschicht infrage, von einem Gebrauchtwagenkäufer bis hin zum gut betuchten Geschäftsmann, der sich einen Ferrari gönnen möchten.
 
Denn ob arm oder reich, Geld kann man wohl niemals genug haben und so trifft es Menschen aus höheren Gesellschaftsschichten ebenso hart wenn der Maybach versagt, wie es einen Gebrauchtwagenfahrer trifft, wenn dieser sich nach einem neuen Fahrzeug umschauen muss.
 
Doch die Aufnahme eines Autokredits stellt in jedem Fall eine gute Möglichkeit dar, damit ein Autokauf die eigenen Finanzen nicht auf einen Schlag dermaßen stark belastet. Denn ganz gleich, ob es sich um einen Neu- oder einen Gebrauchtwagen handelt, ein Auto stellt eben in jedem Fall ein echtes Luxusgut dar.